Berufskleidung für Ihre Augen

Ihr Arbeitsplatz ist technisch auf dem neuesten Stand. Ihre Brille auch?

Obwohl wir häufig die meiste Zeit unseres Arbeitstages und auch oft noch die Freizeit vor dem Bildschirm verbringen, besitzen viele von uns nicht die optimalen Brillengläser für diese Sehaufgaben. Haben Sie sich auch schon dabei erwischt, den Kopf anzuheben, um mit ihren Gleitsichtgläsern besser den Text auf dem Bildschirm erkennen zu können? Verschwommenes Sehen, Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich, Kopfschmerzen, angestrengte Augen sind nur einige der auftretenden Symptome.

Eine gut ausgemessene und angepaßte Bildschirmarbeitsplatzbrille kann erstaunliche Abhilfe schaffen. Wer bislang Kontaktlinsen beim Arbeiten am Bildschirm getragen hat, kann unter den gleichen Beschwerden leiden und wird sich vielleicht ergänzend als Unterstützung die Bildschirmbrille für die Zeit bei der Arbeit  über die Kontaktlinsen setzen. Auch wer bislang keine Brille oder Kontaktlinsen trägt kann von einer speziellen Bildschirmbrille profitieren. Die Arbeitsplatzbrille kann mit einem neben der Vollentspiegelung ergänzten Blaulichtfilter helfen, die Netzhaut vor den negativen Einflüssen dieses energiereichen Bildschirm Lichtes zu schützen.

Das Besondere: diese Brille deckt die typischen Sehzonen im Büro ab und richtet sie für Ihr persönliches Arbeitsumfeld aus. Dafür stellen wir Ihre neue Arbeitsplatzbrille auf Ihre persönlichen und notwendigen Sehgewohnheiten ein.

Entscheidend sind die Abstände zu dem oder die Monitor/e, zur Tastatur, zu den Arbeitsunterlagen auf dem Tisch sowie, wenn erforderlich, der Blickkontakt zu Gesprächspartnern. Arbeiten Sie ohne Nacken und Schulterverspannungen. Mit der richtigen Computerbrille für Ihren Bildschirmarbeitsplatz nehmen Sie ganz von selbst eine ergonomische Haltung ein, weil die Sehbereiche im Nah- und Zwischenbereich wesentlich komfortabler sind. Sie können ganz entspannt in Ihrer natürlichen Kopf- und Körperhaltung Ihren Computer und Arbeitsplatz überblicken und sich auch einmal bequem zurücklehnen.

Lassen Sie sich von uns beraten!

Übrigens: Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt sogar Ihr Arbeitgeber einen Teil der Kosten für Ihre Bildschirmarbeitsplatzbrille. Wir informieren Sie gerne.

Wer mehr wissen möchte:

Von Natur aus lässt die Sehkraft ab dem 40. Lebensjahr nach. Die Altersweitsichtigkeit setzt ein. Das Sehen im Nahbereich wird zum Problem, weil die Akkommodationsfähigkeit der Augenlinse  abnimmt.

Gleitsichtbrille am Arbeitsplatz

Für den Alltagsbereich wird jetzt der Allrounder benötigt – die Gleitsichtbrille.

Sie deckt Fern-, Mittel- und Nahbereich ab, wobei hier die Ferne besonders groß ist.

Die Sehbereiche für den Mittleren- und Nahbereich sind kleiner und liegen im unteren Teil der Brillengläser.

Dadurch müssen Sie kontinuierlich den Kopf anheben, wenn Sie am Bildschirm mit einer Gleitsichtbrille lesen möchten. Es kommt zu einer unbequemen Haltung für den Rücken und insbesondere für den Nackenbereich.

Diese unnatürliche Arbeitshaltung führt im Laufe der Zeit sehr häufig zu Kopfschmerzen, Migräne, trockenen, tränenden und brennenden Augen, Konzentrationsschwierigkeiten, Lichtempfindlichkeit und Verspannungen vor allem in Nacken- und Schulterpartie.

Lesebrille am Arbeitsplatz

Eine Lesebrille ist für den Bereich von ungefähr 30 bis 40 Zentimeter und für den normalen Leseabstand optimiert. Die Arbeitsentfernung zum Bildschirm beträgt jedoch rund eine Armlänge von 70 bis 80 Zentimeter.

Da die Augen immer versuchen, ein klares Bild zu bekommen, werden sie durch den Blickwechsel von Monitor, Tastatur und Arbeitsunterlagen überstrapaziert.

Sie müssen mit ihrem Kopf ständig die Entfernung anpassen und zu dicht an den Bildschirm heranrücken. Auch hierbei kommt es sehr häufig zu Kopfschmerzen, Migräne, trockenen, tränenden und brennenden Augen, Konzentrationsschwierigkeiten, Lichtempfindlichkeit und Verspannungen.

Die Arbeitsplatzbrille

Eine Arbeitsplatzbrille gibt es als reine PC-Brille für den Arbeitsabstand von 40 Zentimeter bis zu einem Meter oder als Raumbrille von 40 Zentimeter bis zu vier Meter, um über den Monitor hinweg in den Raum zu schauen. Sie gibt es auch speziell für den Arbeitsplatz mit zwei Bildschirmen.

Somit ist sie eine optimale Ergänzung zur Lese- und Gleitsichtbrille. Mit ganz entspannter Körperhaltung können Sie alle Bereiche ihres Arbeitsplatzes klar und deutlich sehen, ohne permanente Blickwinkelkorrekturen.

Die oben genannten Beschwerden reduzieren sich deutlich oder fallen ganz weg.

Diese Brillengläser sind darüber hinaus eine ideale Unterstützung zum Beispiel beim Kochen, Handwerken, Malen und Musizieren. Sie werden bei der Arbeit und all Ihren Hobbys natürlich und ermüdungsfrei sehen.

 

Tipp:

Bevor Sie zu uns kommen, messen Sie bitte an Ihrem Arbeitsplatz die Abstände zum Monitor, zur Tastatur und zu den Arbeitsunterlagen auf dem Tisch.

Möchten Sie mehr Informationen über Arbeitsplatzbrille?

Senden Sie uns bitte Ihre Wünsche/Fragen in dem Formular, wir melden uns bei Ihnen.