Unsere hauseigene Werkstatt

macht uns flexibel, schnell und unabhängig. Neben unseren täglichen Aufgaben des Einschleifens Ihrer Brillengläser in die Fassung, sind wir durch unsere eigene Augenoptiker-

Werkstatt zusätzlich in der Lage, viele Reparaturen schnellstmöglich vor Ort auszuführen.

Bei allen Arbeitsschritten stehen uns neueste Geräte und Technik zur Verfügung, die es uns ermöglichen, genauer als die in der Augenoptik festgelegten Toleranzen zu arbeiten. Unsere hochqualifizierten AugenoptikermeisterInnen und AugenoptikergesellenInnen verfügen über langjährige Erfahrung und das handwerkliche Geschick und fertigen Ihre Brille mit äußerster Präzision.

Das Anfertigen einer neuen Einstärkenbrille ist bereits innerhalb einer Stunde möglich. Hierfür können wir auf mehrere Glaslager mit Gläsern verschiedener Kunststoffarten, Beschichtungen und Farben zurückgreifen.

Wir arbeiten auch gerne Ihre neuen Gläser in eine bereits vorhandene Brille ein. Dabei wird außerdem Ihre eigene Fassung aufgearbeitet und technisch überprüft. Sie müssen bis zum Eintreffen der neuen Gläser nicht auf Ihre Brille verzichten, da wir alle notwendigen Messdaten abtracen und speichern können. Sind Ihre Gläser vom Glashersteller bei uns eingetroffen, bringen Sie uns Ihre Fassung vorbei und wir arbeiten die neuen Gläser bis auf wenige Ausnahmen innerhalb eine Stunde ein.

Ein weiterer Vorteil der hausinternen Werkstatt ist zudem die Möglichkeit der individuellen Brillengestaltung. So können Sie die Glasform Ihrer neuen randlosen Brille selber vor Ort festlegen. Gerne machen wir vorab und sofort eine Musterverglasung, damit Sie sich überzeugen können, dass die neue Form in Ihr Gesicht passt und Ihren Vorstellungen entspricht.

Wer mehr wissen möchte:

Die Brillenfertigung – Brillen made in Wandsbek

Eingangskontrolle:

Qualitätsprüfung auf Einhaltung der Fertigungstoleranzen der Glashersteller Glasstärke und optische Parameter im Scheitelbrechwertmesser (SBM) ausmessen und festlegen.

Tracen, Zentrieren und Aufblocken:

In diesem Arbeitsabschnitt wird die Form der Fassung oder Gläser hochpräzise gemessen und gespeichert. Unter Berücksichtigung Ihrer optischen und anatomischen Vorgaben wird in diesem Arbeitsabschnitt ein Blocker auf dem Glas befestigt. Diesen benötigt man für die Aufnahme des Glases im 3D-Schleifautomaten.

Schleifen:

Gläser werden auf ein hundertstel Millimeter genau in die benötigte Form geschliffen. Hierbei wird sehr auf eine ästhetische Einarbeitung geachtet.

Entgraten:

Jedes Glas wird einzeln per Hand “entgratet”, damit die Gläser keine scharfen Kanten aufweisen.

Zusammenbau:

In diesem Schritt werden die fertigen Gläser in Ihre neue Brillenfassung eingesetzt.

Endkontrolle:

Bei dem fertigen Produkt werden die fertigen Zentrierdaten nochmals überprüft und ihre Brille für die Abgabe ausgerichtet.

Jetzt bekommt Ihre Brille eine Endreinigung und darf unsere Werkstatt verlassen.

 

Bevor wir uns bei Ihnen melden, wird Ihr Auftrag einer weiteren Endkontrolle unterzogen, erst dann greifen wir zum Telefon.

Möchten Sie mehr Informationen über Hausinterne Werkstatt?

Senden Sie uns bitte Ihre Wünsche/Fragen in dem Formular, wir melden uns bei Ihnen.